Sie sind hier: Wir über uns / Warum Bistumsschulen?
Sonntag, 10. Dezember 2017
Das ist div id="col2_content" class="clearfix"

Warum bietet unser Bistum Schulen an?

Das Bistum Trier sieht in der Errichtung eigener Schulen eine Chance, durch seinen Beitrag die Schullandschaft bunter zu machen. Die Begleitung junger Menschen auf dem Weg der "ganzheitlichen" Persönlichkeitsbildung bedeutet für die Arbeit in unserer Schule:

  • ermutigende, hoffnungsvolle Orientierungshilfen bieten zur eigenen Lebensgestaltung,
  • einen "Kompass Jesu" an die Hand geben, um mit sich und der Welt zurechtzukommen,
  • Hilfen anbieten, das "Woher" und "Wohin" des Lebens zu erkennen,
  • Hilfen anbieten, eine Persönlichkeit zu werden, die ihr eigenes Leben, das Leben in Familie und anderen Gemeinschaften verantwortlich, achtsam und mitmenschlich mitgestalten kann.

Ein entsprechendes Schulprogramm trifft die Erwartungshaltung vieler Eltern und kann die Herausforderung der Zukunft in Bildung und Erziehung annehmen.

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite:  15. September 2010